Fragen an den Telenotarzt
October 16, 2018
0

Am vergangenen Montag war unser Telenotarzt Dr. Frederik Hirsch bei “WDR Hier und heute” zu Besuch und hat sich einigen Fragen gestellt.

Wir möchten einige dieser Fragen aufgreifen:

Wie ist der Telenotarzt eigentlich entstanden? – 10 Jahre Forschung haben die Entstehung des Telenotarztes begründet. Ein buntes Team aus Ingenieuren und Medizinern hat sich mit der Situation im Rettungswesen befasst und eine innovative Lösung entwickelt, um die Digitalisierung in der Notfallmedizin voranzutreiben und den bestehenden Herausforderungen im Rettungsdienst zu begegnen.

Wie begegnen die Patienten der Telemedizin? – In rund 12.000 Einsätzen haben wir durchweg positive Rückmeldungen erfahren. Die Patienten merken, dass sie nun noch schneller unter ärztlicher Anleitung behandelt und zügiger an das Zielkrankenhaus übergeben werden können.

Wie kann es gelingen, den Ausbau der Telemedizin deutschlandweit voranzutreiben? – Wir freuen uns sehr über das große Medieninteresse und die politische Unterstützung, die wir aktuell erfahren. Unser Telenotarzt-System zeigt, dass telemedizinsche Lösungen im Regelbetrieb funktionieren, sich problemlos in bestehende Systeme eingliedern lassen und eine optimierte Patientenversorgung möglich machen. Nun gilt es, diese Chance wahrzunehmen und die Infrastruktur Telemedizin überregional zu erweitern.

Den Beitrag des WDR gibt es hier zu sehen.